Rittner Sommerspiele 2018
20.07.-09.08.2018
von Felix Mitterer
Regie: Alexander Kratzer
Rolle: Goebbels

45 Jahre RITTNER SOMMERSPIELE

Zum 70. Geburtstag von Felix Mitterer

Felix Mitterers Stück handelt vom echten Tiroler in der Löwengrube. Ein echter Tiroler geht nicht unter, sogar dann nicht, wenn er schon lange tot ist. Um wie viel toller so ein Tiroler im richtigen Leben ist, das zeigt Autor Felix Mitterer in seinem Stück „In der Löwengrube“. Die (der Realität nacherzählte) Geschichte handelt vom jüdischen Schauspieler Arthur Kirsch, der in den 30er Jahren von Nationalsozialisten von der Bühne verbannt wird, als vermeintlicher „Tiroler Naturtalent“ aber wiederkehrt und sich an den neuen Machthabern auf der Bühne – seinen ehemaligen Kollegen – rächt. Und von Goebbels gar noch eine Auszeichnung erhält.

Auf der Freilichtbühne stehen:
Hannes Perkmann, Nicola Trub, Stefan Drassl, Joachim Mitterutzner, Konrad Hochgruber, Thomas Wachtler, Petra Rohregger, Liz Marmsoler, Manuel Schweigkofler, Werner Hohenegger, Josef Niederstätter, Willi Lun, Anna Rottensteiner u.a.m.

(Regie) Alexander Kratzer, (Musik) Joe Morandell, (Kostüme) Katia Bottegal, (Bühne) Zita Pichler, (Licht) Julian Marmsoler, (Maske, Frisuren) Marisa Girardi, Brigitte Novak, (Regie-Assistenz) Nadja Röggla.

Aufführungen
Freitag, 20. Juli – Premiere
Dienstag, 24. Juli – mit Stückeinführung*
Donnerstag, 26. Juli – mit Stückeinführung*
Freitag, 27. Juli – mit Stückeinführung*
Dienstag, 31. Juli
Mittwoch, 1. August
Freitag, 3. August
Montag, 6. August
Mittwoch, 8. August
Donnerstag, 9. August
um 21:00 Uhr

Kartenvorbestellung: ab 9. Juli 2018
unter 346 148 99 71 von Montag bis Freitag 15.00 bis 19.00 Uhr
oder online auf der Homepage: www.rittnersommerspiele.com