Lachen ist gesund: Es lockert die Muskeln, befreit aufgestaute Emotionen, setzt Glückshormone frei. Kinder beherrschen diese Gefühlsäußerung am besten. Sie lachen laut wissenschaftlicher Untersuchung rund 400 Mal am Tag. Erwachsene lachen nur 15 Mal am Tag – viel zu selten, finde auch ich!

Erwachsene kommen im Schnitt nur noch auf 15 Lacher am Tag. Das ist viel zu wenig. Viele wissen gar nicht, was ihnen dadurch verloren geht. Jede Art von Lachen ist willkommen: Der Körper kann nicht unterscheiden, ob es ein echtes oder falsches Lachen ist. Er profitiert von beiden Formen. Ein indischer Arzt habe herausgefunden, dass zwei Minuten Lachen für Körper und Geist so gesund sind wie etwa 20 Minuten Joggen. Na dann – lasst uns mal etwas mehr Lachsport betreiben!!

Dazu empfehle ich dieses Buch: Lauf dich schlank und fit in nur 10 Wochen
-> erhältlich hier

Zuletzt geändert am .