1. Sie zahlen 50 EUR für eine 1 EUR Münze.
  2. Alle Freunde rufen ihn an, wenn im Fernsehen gezaubert wird.
  3. Sie spielen nie Kartenspiele mit ihren Karten.
  4. Sie wurden schon einmal gefragt „Können Sie meine Frau verschwinden lassen?“
  5. Ein Kartenspiel liegt in Sichtweite wenn sie das hier lesen.
  6. Wenn sie den Daumen verlieren, gehen sie nicht zum Arzt sondern zum Zauberladen.
  7. Alle ihre Englische Lektüre ist über Zauberei.
  8. Sie beobachten in jedem Film, in dem Karten gespielt werden genau die Karten um festzustellen um welche Marke es sich handelt.
  9. Sie haben sich selber überzeugt, dass Federn wie Blumen aussehen.
  10. Ihre Schrift ist mit dem Swami lesbarer als mit einem normalen Schreiber.
  11. Bevor Sie die Münze in den Einkaufwagen stecken, halten sie diese in klassischer Handpalmage.
  12. Ihre Freunde lassen sie beim Kartenspielen nicht mehr mischen.
  13. Sie verbringen mehr Zeit vor einem Spiegel als ihre Partner/in.
  14. Wenn ihre Freunde bei ihnen Kartenspielen möchten, brauchen Sie eine Ewigkeit um ein komplettes Spiel zu finden.
  15. Wenn sie einen neuen Anzug kaufen, kontrollieren sie automatisch ob genug Taschen vorhanden sind.
  16. Sie haben mehr Gummibänder, Büroklammern und Briefumschläge zuhause als ein Bürofachhandel.
  17. Sie bezahlen 40 EUR um zu lernen wie man 1 EUR verschwinden lässt.
  18. Sie stellen ihre Frau als ihre Assistentin vor.
  19. Wenn ihnen jemand etwas von einem Zombie erzählt, denken Sie zuerst an eine Metall-Kugel und nicht an Untote.
  20. Ihre Kinder heissen Siegfried und Roy.
  21. Ihr Hund hat den Namen Houdini.
  22. 23. Sie haben ihre Frau als „Partner“.
  23. Eine „Shell“ ist nicht etwas, dass ihre Männlichkeit schützt.
  24. Um eine Münze in die linke Hand zu geben, nehmen sie diese zuerst mit der rechten Hand auf.
  25. Für eine private Feier sind sie der einzige mit einer Karte auf der Krawatte.
  26. Ihre Kreditkarten sind ständig wegen der versteckten Magnete in ihrer Kleidung kaputt.
  27. Sie benutzen „Fingerhüte“, aber brauchen diese nicht zum Nähen.
  28. Sie haben schon Nylonstrümpfe gekauft, …, zum Fäden ziehen.
  29. Sie haben mehr als 100 Antworten auf die Frage « Wie haben Sie das gemacht?“
  30. Sie sind der einzige von ihren männlichen Freunden, der eine Seidentuch-Sammlung hat.
  31. Es macht Ihnen nichts aus, eine Taube zu küssen.
  32. Sie verbrachten Stunden um die Buchstaben ihres Namens in einen Bühnennamen zu verwandeln.
  33. Sie haben einen Zylinder, Smoking und einen Stock, gehen aber nie zur Oper.
  34. Jedes Mal wenn sie einen Löffel oder Gabel in der Hand halten, haben sie das grosse Verlangen diese zu verbiegen.
  35. Sie werfen alte Kartenspiele nie weg, da man daraus noch etwas machen kann.
  36. Sie haben eine Zwangsjacke in ihrem Kleiderschrank.
  37. Immer wenn irgend jemand eine Zaubershow (im Theater oder im Fernsehen) gesehen hat, werden sie gefragt: „Kannst Du das auch?“
  38. Beim Kartenspiel fällt es ihnen schwer, fair zu mischen.
  39. Beim Hutkauf achten sie darauf, dass ein Hase hineinpasst.
  40. Sie vergewissern sich bei fremden Leuten, dass sie diese wirklich nicht kennen.
  41. Sie versuchen alles zu manipulieren was sie in die Hände bekommen.
  42. Wenn sie das Haus verlassen, sind ihnen die Requisiten wichtiger als die Schuhe.
  43. Sie pudern regelmässig ihre Karten.
  44. An heissen Tagen machen sie einen Fächer zum Abkühlen.
  45. Sie lassen eine Papierrose schweben, um eine Frau zu verführen. Wenn das nicht klappt, verwandeln sie diese in eine echte Rose.
  46. Spielkarten tauchen an den unmöglichsten Stellen im Haus wieder auf.
  47. Niemand will mit ihnen Strip-Poker spielen.
  48. Ihre Requisiten lösen am Flughafen eine Terror-Warnung aus.

Zuletzt geändert am .